YouTube Bildgrößen 2016

YouTube Bildgrößen 2016 Guide Design Pixelgrößen

Letztes Update: Februar 2016

Bildgrößen auf einem Bewegtbild-Kanal?

YouTube ist das wohl aufstrebendste Social Media-Segment des Google-Konzerns. Kinder und Jugendliche haben sich von dem eher statisch orientierten Facebook zum Zentrum bewegter Bilder orientiert. Gerade in dieser Umgebung zählen ausdrucksstarke Bilder. Die Einhaltung der Formatregeln ist dabei das A & O, um einen professionellen Kanal aufzubauen. Das Zentrum des Netzwerkes bilden die Kanäle, somit ist ein ausdrucksstarker Kanalheader wichtig, um den Nutzer im Zentrum der eigenen Videos zu halten und nachhaltig zu beeindrucken.

Ebenfalls nicht zu unterschätzen ist der Stellenwert vollkommen unterschiedlicher Endgeräte, mit denen die Inhalte von Youtube konsumiert werden, denn diese müssen multifunktional sein und sowohl Nutzer innerhalb einer klassischen Desktop-Umgebung, als auch auf dem Tablet, Smartphone und nicht zuletzt auch auf dem Smart TV zufriedenstellen. Aber, keine Sorge, mit unserem Bildgrößen Guide für YouTube schaut ihr definitiv nicht „in die Röhre!“ 😉

Hier eine Liste aller Youtube Bildgrößen die in diesem Beitrag abgedeckt werden:

  • Profilbild
  • Titelbild
  • Video-Thumbnails

Social Media Bildgrößen YouTube Infografik

  • Profilbild: Wird aus dem Google+ – Profil importiert (120 x 120 Pixel)
  • Kanal-Header: 2560 x 1440 Pixel
  • Video Thumbnail: 1280 x 760 Pixel

YouTube Profil- und Titelbild

YouTube Bildgröße Header und Profilbild Beispiel Audi

Tja, das Netzwerk, welches auf bewegte Bilder setzt, macht es uns bei den statischen Bildelementen besonders schwer oder um es positiv auszudrücken: Youtube setzt eine besondere Leidenschaft in die Darstellung ihres Bildmaterials auf unterschiedlichen Entgeräten (Desktop, Smart TV, Smartphone, Tablet) Deshalb ist es besonders schwierig, wirklich empfehlenswerte Bildformate festzulegen. Vor allem beim Titelbild solltet ihr beachten, die entscheidenen grafischen Elemente zentral auf dem Bild darzustellen, um mit Sicherheit gewährleisten zu können, dass die Bildelemente auf den verschiedenen Endgeräten optimal angezeigt werden. Bei den nun folgenden Angaben für die Bildgrößen werden wir daher von dem sicheren, tatsächlich immer sichtbaren Bereich ausgehen. Dennoch müssen wir, um Euch korrekte Bildabmessungen bieten zu können, jeweils von den unterschiedlichen Endgeräten ausgehen.

  • Desktop: 2.560 x 423 Pixel für das Titelbild sowie 100 x 100 Pixel für das Profilbild
  • Smart TV: ausgehend von einer 16:9 Auflösung 2.560 x 1.440 Pixel für das Titelbild.
  • Tablet: 1.855 x 423 Pixel für das Titelbild
  • Smartphone: 1.546 x 423 Pixel für das Titelbild

Unsere Empfehlung: Um ein optimales Endergebnis zu erhalten, prüft die Augabe Eures Profils auf den oben aufgeführten Endgeräten.

Videopostings

YouTube Bildgröße Video Thumbnail

 

Der zentrale und einzige Inhalt bei Youtube sind Videopostings, daher wirkt dieser Punkt im ersten Moment leicht verwirrend, aber er ist dennoch nicht unwichtig, weil es natürlich innerhalb der Videos möglich ist, eigene Thumbnails zu platzieren. Die optimale Bildgröße hierfür:
1.280 x 760 Pixel für individuelle Video Thumbnails.

Aus dem Röhrenfernseher wurde „Flaches TV“ und dann kam YouTube

So oder so ähnlich wird es künftig in den Geschichtsbüchern stehen, doch YouTube ist viel mehr, als ein einfacher Online-Ersatz für den Fernseher. YouTube ist eine Plattform, auf der jeder Nutzer sein Programm selbst bestimmt und vor allem auch selbst gestalten kann. Genau hier liegt der große Schatz dieses Netzwerkes begraben, denn diese Freiheit ermöglicht eine große Reichweite im Online-Marketing. Ihr könnt Geschichten rund um Eure Produkte erzählen, ihnen ein Gesicht geben und auch in diesem Netzwerk eine starke emotionale Bindung zum Produkt entwickeln. Bilder, sowohl statisch, als auch dynamisch, gehen bei YouTube nahtlos ineinander über. Das passende Rüstzeug dafür bietet unser Bildgrößenguide. Und: Natürlich eignen sich die Videos auch sehr gut, um diese in anderen sozialen Netzwerken, wie beispielsweise Facebook, zu teilen und somit einer noch größeren Nutzerschaft zur Verfügung zu stellen. Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Videomarketing auf YouTube gesammelt? Lasst uns gern in den Kommentaren darüber sprechen!

Bildgrößen für andere soziale Netzwerke

Michael Albertshauser
Spezialist für digitales Marketing mit einer Leidenschaft für neue Medien und Startups. Mein Fokus liegt im Community-Aufbau sowie Strategie, Exekution, Analyse und Optimierung von Community bzw. Online Marketing Kampagnen.
No comments yet.

Kommentar verfassen