8 Facebook Fanpage Tipps, die du vielleicht noch nicht kanntest

Facebook-Fanpage-podcast

Social Media Podcast Episode 32: Wusstet ihr, dass ihr das mit Facebook Fanpages machen könnt?

Ihr seid alte Facebook Hasen? Mit allen Facebook Wassern gewaschen? Wir wollen heute mal versuchen ein paar Tipps und Tricks zusammen zu fassen, die auch erfahrenen Facebook-Jüngern noch ein Aha entlocken können. Mit der Open Graph Search blicken wir tiefer in eure Zielgruppe, fusionieren und benennen um was das Zeug hält und wem das noch nicht genügt, der kann sich mit einem gepflegten Call to Action auch noch den letzten Facebook Like konvertieren. Eine Social Media Podcast Folge vollgestopft mit praktischen Anwendungstipps für den geneigten Fanpage Admin und alle, die es noch werden wollen. Also hört gespannt zu, wir lüften heute acht Geheimnisse rund um eure Facebook Fan Page!

podcast-downloadpodcast-rss
podcast-stitcherpodcast-itunes

Audience Insights, Graph Search und was sie für deine Fanpage bringen können!

1. Audience Insights, wie Ihr eure Follower analysieren könnt

Ziemlich wahrscheinlich, hast du dir schon einmal die Facebook Insights deiner Fanpage angesehen. Als grundlegendes Analyse-Tool der Plattform bietet Insights einen guten Einblick über Alter, Geschlecht und Wohnort deiner Likes. Es geht aber noch viel viel besser.

Audience Insights!
Mit Audience Insights bekommst du noch tiefere Einblicke über den Lifestyle und die Interessen deiner Zielgruppe. Und das Beste: Du kannst direkt auf diese Zielgruppe Werbung schalten.

Du fragst dich jetzt sicherlich, wie funktioniert das?
Verraten wir dir natürlich gern:

1. Am Besten stellst du dein Facebook auf Englisch um. Audience Insights funktioniert wesentlich besser in der englischen Version.
2. Ab mit dir auf: Audience Insights
3. Dort suchst du unter dem Reiter „Pages“ die Fanpage deren Follower du näher begutachten willst.
4. Viel Spaß mit den Ergebnissen! 😀

Falls du allerdings jetzt enttäuscht vor deinem Rechner sitzt und sagst: „Och nö, das klappt nur mit Fanpages die mehr als 200 Likes haben“, dann hast du natürlich völlig Recht, aber dafür haben wir einen schönen Workaround um trotzdem gute Einblicke in die Interessen deiner Liker zu bekommen.

2. Open Graph Search zeigt euch in welchen Gruppen ihr aktiver werden solltet!

Die Open Graph Search erlaubt es dir mit der Facebook Suchleiste über gewisse Suchphrasen Einblicke in die Interessen deiner Fans zu erhalten. (Nutze hier wieder unbedingt die englische Facebook Version)

Folgende Suchphrasen sind gerade für Fanpage Admins extrem hilfreich.

    • Pages Liked By People Who Like X Page“ : Liefert die Freunde der Freunde die Seite X geliked haben, sehr nützlich um Kampagnen an Personen auszusteuern die man gut mit Freundesempfehlungen locken kann.
    • Favorite interests of people who like Y„: Liefert die Interessen der bisherigen Fans
    • „Groups of people who like Z“: Praktisch um Gruppenzugehörigkeiten der bisherigen Fans festzustellen und daraufhin in diesen Gruppen aktiver zu werden.

facebook-open-graph-search

3. Post History

Scrollst du noch oder suchst du schon?

Endlich ist sie da! Lang ersehnt von vielen Facebook Fanpage Admins hat unser liebstes Social Network endlich eine Suche für vergangene Posts eingeführt.
Ganz einfach zu bedienen und extrem hilfreich um sich nicht mehr durch hunderte Posts durchladen zu müssen.

Einfach im Fanpagemenü auf den Reiter Publishing Tools wechseln und schon befindet man sich im gelobten Land der Volltextsuche.

facebook publishing tool suche

4. Call to Action Button

Ebenfalls ein relativ neues Feature: Der Call to Action Button
Auf jeder Fanpage befindet sich jetzt für den Admin sichtbar direkt neben dem allseits beliebten Like Button ein „Create Call to Action“ Button mit dem man (wer hät’s gedacht ) einen Call to Action auf eine Landing Page erstellen kann. Euer geliebter User der auf den Button klickt wird umgehend auf eure Landingpage verfrachtet wo er dann euren Inhalten fröhnen darf.

facebook-call-to-action

5. Ändere deine Facebook Fanpage URL

Du kennst das Problem? Eine deiner Fanpages hat eine URL die im Groben etwa so aussieht: http://www.facebook.com/dieseurlistvielzulangundkeinerkannsiesichmerken238
Keine Sorge auch dafür haben wir einen Tipp in peto.
Facebook bietet eine Möglichkeit die Fanpage URL einmalig(also seid vorsichtig) zu ändern.
Fanpage URL ändern

6. So änderst du deinen Fanpage Namen

Wen man schon dabei ist die URL zu ändern, kann man auch gleich den Fanpage Namen ändern, oder?
Hier der direkte Weg wie du als Admin schnell und einfach den Namen deiner Fanpage ändern kannst.

(Vorrausgesetzt ihr habt unter 200 Likes, dann bedarf es keiner Genehmigung durch Facebook. Solltest du aber mehr als 200 Likes haben durchläuft dein Antrag einen Genehmigungsprozess und du bist auf die Gnade des blauen Riesens angewiesen)

1. Fanseite aufrufen
2. Auf „Info“ navigieren
3. Als Admin der Fanpage über Name hovern
4. Auf Edit klicken
5. Beten das Facebook deine Änderung genehmigt.

facebook-fanpage-name-ändern

7. Füge ein Like Widget deinem Blog/Website hinzu!

Ihr wollt noch mehr Likes und noch mehr Reichweite? Dann ab auf:
Facebook Like Widget
Konfiguriert euch euer individuelles Like Widget und baut es auf eurer Website ein um noch mehr Fans zu bekommen.

8. So merged du zwei Facebook Fanseiten!

Du hast zwei Fanseiten die du gerne zu einer verschmelzen willst?
Kein Problem: Gehe einfach auf

http://www.facebook.com/pages/merge

Wähle dort in den Dropdownfeldern die primäre Seite aus, deren Namen und Inhalte später auf die zusammengeführte Seite übernommen werden.
Anschließend die sekundäre Seite die in die primäre Seite übergehen soll.
Nachdem Facebook deine Anfrage angenommen hat wird die zweite Fanpage komplett gelöscht.
Nur die Fans werden mit auf die neue Seite überführt.

Weblinks

Christoph Aufmhoff
Christoph ist Entwickler, Podcaster und liebt alles was mit Wissenschaft und Technik zu tun hat. Hat an der LMU Physik studiert, und arbeitet seit einigen Jahren als selbstständiger Anwendungsentwickler.In diesem Zuge kam er auch zum Social Media Marketing.Als Co-Host von Socialgenius.de sorgt er gern für die technischen Facts zum Thema Social Media.

5 Responses to “8 Facebook Fanpage Tipps, die du vielleicht noch nicht kanntest”

  1. Jedes Mal, wenn ich etwas über die Graph Search höre, denke ich geil geil geil! Dann kommt aber immer die herbe Enttäuschung. Ich bekomme weder bei meiner Page mit 2.6k Followern noch bei meiner Fanpage, auch etwa 2,6k Follower ein Ergebnis. Wenn ich die Anfrage nach anderen interessanten Pages mach, kommt auch nichts. Übrigens auch nicht bei „Groups of people who like socialgenius.de“ – habt Ihr eine Idee woran das liegen kann? Mein Admin Profil steht auf en_UK.

    • Michael Albertshauser 21. Juni 2015 at 9:13 pm Antworten

      Hi Viktor, das hatten wir ganz vergessen zu sagen. Die Facebook Sprache muss tatsächlich Englisch US eingestellt sein, damit es klappt. Stell das mal um und schau ob’s dann funktioniert. Cheers, Mike

      Michael Albertshauser
  2. Nein, die Lösung war: Mit einem Page Account geht das nicht. Mann muss unbedingt zu einem Personenprofil switchen. Dann geht es.

  3. Die FB Url ist auch mehrmals abänderbar!

Kommentar verfassen