Daniel Graf über Community Kampagnen, NPOs und die Social Media Arbeit bei Amnesty International

daniel_graf_podcast_intervi

Social Media Podcast Episode 8:

Daniel Graf im Socialgenius.de Interview

Daniel Graf unterstützt als kreativer Kommunikationsstratege Non Profit Organizations bei der Kampagnenarbeit. Er gründete gamechanger.ch und versucht mit bei im Campaignbootcamp junge Nachwuchstalenten das Handwerk des Campainings näher zu bringen. Im Interview unterhalten wir uns mit Daniel über seine Zeit als Mediensprecher bei Amnesty International, Campaigning und wieso man sich auch mal trauen sollte die FIFA Website zu “hacken”.

podcast-downloadpodcast-rss
podcast-stitcherpodcast-itunes

“Testen statt Glauben” – warum man am Besten einfach mal ausprobieren sollte?

Wir haben dem Daniel zu allerlei Themen Fragen gestellt. Hier eine kurze Zusammenfassung:

  • Wie wird man Mediensprecher bei Amnesty International ?
  • Was unterscheidet NGOs und NPOs ?
  • Wie Amnesty soziale Medien nutzt ?
  • Wie haben die sozialen Medien die Arbeit in NPOs verändert?
  • Kann man alleine mit sozialen Medien wirklich große Massen dauerhaft bewegen? Hype vs. Nachhaltigkeit
  • Warum Copy Cat zu sein ab und an gar nicht so schlecht ist?
  • Campaining – was ist das überhaupt?
  • Was sind die 3 großen Erfolgsfaktoren für eine Communitykampagne?

mitdir

Das Zitat, das Daniel durchs Leben bringt

„Talk the walk and walk the talk.“

Weblinks

Michael Albertshauser
Spezialist für digitales Marketing mit einer Leidenschaft für neue Medien und Startups. Mein Fokus liegt im Community-Aufbau sowie Strategie, Exekution, Analyse und Optimierung von Community bzw. Online Marketing Kampagnen.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Die Links aus dem Social Media Newsletter von heute (1.12.2014) - socialmedianewsletter.de - 1. Dezember 2014

    […] Graf über Community Kampagnen, NPOs und die Social Media Arbeit bei Amnesty International http://www.socialgenius.de/daniel-graf-community-kampagnen-npos-und-die-social-media-amnesty-interna… Regierung auf Twitter und Co.: Social Media für Ministerien kein Neuland mehr […]

Kommentar verfassen