affenblog: Wie du ein E-Book so vermarktest, dass du davon leben kannst

affenblog_ebook_vladislav_m

Social Media Podcast Episode 26: Vladislav Melnik vom affenblog erzählt uns wie er sein E-Book, das affenbuch, mit Hilfe seines Blogs vermarktet

Vladislav hat vor einigen Jahren das Dasein als Grafikdesigner an den Nagel gehängt um seinen eigenen Blog zu starten. Inzwischen kann er davon sehr gut leben und bringt anderen Bloggern bei, wie sie „smart“ werbetexten. Ein Schlüssel zu seinem Erfolg ist sein E-Book, das Affenbuch. Wie er auf die Idee kam ein digitales Produkt zu erstellen und wie er heutzutage vermarketet – das verrät uns der Anführer vom Affenclan in der heutigen Social Media Podcast Episode! Ach und über gute Überschriften lernen wir auch was. Reinhören lohnt!

podcast-downloadpodcast-rsspodcast-stitcherpodcast-itunes

Keinen Bock mehr auf Kaltakquise? Kunden durch guten Content gewinnen!

Dass man auch ohne Kaltakquise reichlich Kunden generieren kann, wissen wir spätestens seit dem Social Media Podcast mit Sandra Holze. Und dass es ab und zu gar nicht so dumm ist, seine besten Inhalte kostenlos herzugeben, hat uns Kerstin Hoffmann in ihrer Episode auch schon erzählt. Vladislav Melnik hat diese beiden Prinzipien genommen und perfektioniert, in seinem Blog, dem affenblog. Im Interview verrät er uns, wie es zur Gründung des Blogs kam und woher der Name stammt. Wir erfahren etwas über seine Themen: Werbetexten, Verkaufspsychologie, Internet Marketing und sein Spezialgebiet: Überschriften. Vladislav verrät uns sogar seine:

3 Tipps zum Thema Überschriften

  1. Die Überschrift ist das wichtigste Element eines Blogbeitrags
  2. Die Überschrift muss einen Nutzen bzw. Mehrwert suggerieren
  3. Die Überschrift muss dem Leser ein Versprechen geben

Danach schießen wir uns aber auf das eigentliche Schwerpunktthema der Sendung ein:

Das Affenbuch

Herr Melnik verrät uns, dass es ihm bei der Erstellung seines E-Books immer wichtig war, dass sein Produkt ein Problem lösen würde. Daher ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass er seine Leser & Fans bereits in den Entstehungsprozess mit einbezog. Nachdem Vladislav seinen Blog gestartet und sein Publikum aufgebaut hatte, fragte er sie ganz einfach mit Hilfe einer Umfrage: Wo drückt der Schuh? Und diese Probleme löst er in seinem Affenblog und Affenbuch. Der Grund dafür, dass die User bei all dem großartigen kostenlosen Content auf seinem Blog dennoch das E-Book kaufen, ist das Bikini-Prinzip: 90% gibst du preis und nur 10% behältst du für dich! Aber die echten Fans werden die letzten 10% auch noch sehen wollen und sind sogar bereit dafür Geld auszugeben. Und natürlich kann man dem Leser auch noch anderweitig Mehrwert bieten, so nimmt einen das E-Book viel mehr an die Hand als ein einzelner Blog-Beitrag das jemals könnte!

Affenbuch Vladislav Melnik E-Book

Die Vermarktung des E-Books

Im Hauptteil der heutigen Social Media Podcast Folge mit Vladislav Melnik geht es darum, wie er sein E-Book tatsächlich vermarktet. Er erklärt uns die einzelnen Stufen seiner Verkaufsstrategie:

  1. Stufe: Kostenloser Content auf dem Affenblog
  2. Stufe: 21-teiliger Internet Marketing Kurs
  3. Stufe: Das Affenbuch

Vladi verrät uns welcher Marketing- und Verkaufskanal für ihn am besten performed und welche Rolle Paid Social, Facebook Marketing, (Website) Custom Audiences und Lookalike Audiences für ihn spielen. Außerdem beantwortet er uns folgende Fragen:

  • Wie hast du das Buch gelaunched?
  • Wie bringst du das Produkt seitdem unter die Leute?
  • Hast du Geld fürs initiale Marketing vorgestreckt?
  • Mittlerweile sieht man häufig deine Facebook Werbung, verrate uns doch mal ein wenig über den Aufbau deiner Kampagne wie machst du deine Facebook Werbekampagnen so effektiv wie möglich?
  • Welcher Kanal bringt dir am meisten Conversions?
  • User-Frage von Haiblubbblubb: Warum vertreibst du dein Affenbuch nicht auf Amazon?
  • Wie sehen deine weiteren Pläne für die Zukunft des Affenblogs aus?

Und natürlich beantwortet uns Vladislav die 11 genialen Geheimtipps, wie wir man zum socialgenius!

Weblinks

Michael Albertshauser
Spezialist für digitales Marketing mit einer Leidenschaft für neue Medien und Startups. Mein Fokus liegt im Community-Aufbau sowie Strategie, Exekution, Analyse und Optimierung von Community bzw. Online Marketing Kampagnen.

6 Responses to “affenblog: Wie du ein E-Book so vermarktest, dass du davon leben kannst”

  1. Gerade mal die ersten Überschriften angepasst 😀

  2. meine Überschriften sollten auch überarbeitet werden

Trackbacks/Pingbacks

  1. Warum jetzt der beste Zeitpunkt ist, um ein Blog Business zu starten – affenblog - 23. April 2015

    […] gesunken sind. Vor allem online. So ein E-Book zu erstellen ist kein großer Aufwand mehr. Und es über einen Blog zu vertreiben kostet effektiv auch nicht viel. Höchstens […]

Kommentar verfassen