5 Social Media Marketing Tips für den Einzelhandel mit Rene Petry

renepic

Schon einmal von eurem Metzger ums Eck auf seine Facebook Seite gelockt worden?
Nein?
Wir auch nicht!
Der Einzelhandel scheint in vielen Fällen noch recht träge was die Adaptierung auf Social Media angeht.
Gerade kleinere Firmen nutzen das Potential das in den sozialen Medien steckt nur sehr spärlich.
Wo die Chancen liegen und wie man am Besten in das Social Media Marketing einsteigt erfahrt ihr in dieser Folge des socialgenius.de Social Media Marketing Podcast.

Dieses Mal erarbeiten wir uns die 5 Social Media Marketing Tips für den Einzelhandel mit Rene Petry,Blogger (socialmediapush.ch )SEO und Facebookmarketing Experte.

podcast-downloadpodcast-rsspodcast-stitcherpodcast-itunes

Schraubenset deluxe, Bäckereien und unsexy Ladengeschäfte

Durch Facebook und Co. den Umsatz in einem Ladengeschäft erhöhen, Kunden binden und Interaktion zwischen Kunden und Unternehmen fördern. Das alles lässt sich oft schon mit einfachen Mitteln und geringen Kapitaleinsatz erreichen.
Oft ist aber die Hemmschwelle für den Einsatz von Social Media für kleine lokale Ladengeschäfte noch relativ hoch.
Wenn man sich für eine Social Media Präsenz entscheidet ( und das sollte man 😀 ) dann haben wir uns anhand praxisnaher Beispiele diese 5 Tipps erarbeitet mit denen ein jeder Social Media Auftritt ein Erfolg wird!

  • Den passenden Kanal finden, je nach Zielgruppe und Unternehmen
  • Hier darf experimentiert werden! Ob bilderlastig auf Pinterest oder textlastiger auf Facebook oder vielleicht sogar Beides? Auch sollte man sich nicht nur auf die sozialen Medien konzentrieren, der richtige Marketing Mix machts!

  • Old but gold: Content is king
  • Guter Content und kreative Inhalte führen zwangsläufig zu Erfolg und spühlt neue Kunden in euer Ladengeschäft.
    Jedes Produkt und jeder Laden hat das Potential spannenden Content zu entwickeln.

  • Experte werden
  • Sucht euch eine Niche in der ihr absolut Top seid. Nutzt Facebookgruppen und Foren um euch und euer Geschäft als Experte oder Spezialist zu etablieren.

  • Interaktion mit Kunden
  • Mit den Followern in Kontakt treten. Auf Kritik, Wünsche und Lob eingehen. Durch Interaktionen verstärkt sich die Kundenbindung.

  • Offline – Online Conversion durchführen: Vom Laufkunden zum treuen Fan
  • Ladenbesucher noch im Laden auf die Social Media Kanäle bringen. Erhöht die Kundenbindung, lässt Feedback, Kritik und Lob wahrscheinlicher werden.

Weblinks

Christoph Aufmhoff
Christoph ist Entwickler, Podcaster und liebt alles was mit Wissenschaft und Technik zu tun hat. Hat an der LMU Physik studiert, und arbeitet seit einigen Jahren als selbstständiger Anwendungsentwickler.In diesem Zuge kam er auch zum Social Media Marketing.Als Co-Host von Socialgenius.de sorgt er gern für die technischen Facts zum Thema Social Media.

3 Responses to “5 Social Media Marketing Tips für den Einzelhandel mit Rene Petry”

  1. Stimmt genau! Nicht nur lahme Werbepostings veröffentlichen sondern auch Mehrwert für den User/Kunden schaffen 😉

  2. Der Link (socialmediapush.ch) ist kaputt

    • Michael Albertshauser 6. April 2015 at 10:50 pm Antworten

      Komisch! Wir haben es gerade nochmal getestet und der Link zu Rene’s Blog hat geklappt. Eventuell war die Homepage für kurze Zeit offline? Jedenfalls danke für den Hinweis, wir behalten das mal im Auge! -Mike

      Michael Albertshauser

Kommentar verfassen